Das P-Seminar Sport auf der Kampenwand

Als Vorbereitung auf unsere Teilnahme am Mountainbike-Rennen „Kampenkönig“ im September fuhr das P-Seminar „Triathlon neu definiert“ von Herrn Böswald am Mittwoch, den 16.6. auf die Kampenwand. Wir trafen uns am Penny Parkplatz in Bernau, um den Ausflug gemeinsam zu beginnen. Vor dem ersten Anstieg sollten wir unsere Bremsfähigkeiten beweisen, damit es später bei der Abfahrt keine Unfälle geben würde. Nach einer organisatorischen Einweisung und Tipps zur Fahrttechnik bergauf konnte die anstrengende Tour starten. Jeder fuhr in seinem eigenen Tempo die steile Straße zum Seiserhof hoch. Um die Gruppe wieder zusammen zu führen, machten wir immer wieder kleinere Pausen. Nach zwei Stunden Anstrengung hatten es alle bis auf die Gorialm geschafft. Einzelne Teilnehmer kämpften sich dann noch auf die 230 Meter höher gelegene Steinlingalm, um anschließend mit dem gesamten Kurs die wohl verdiente Pause bei Kaiserschmarrn und Spezi auf der „Gori“ zu genießen. Eine halbe Stunde später setzten wir unsere Helme wieder auf und fuhren entspannt hinunter. Im Tal angelangt bedankte sich Herr Böswald bei jedem und beendete den gemeinsamen, unfallfreien Fahrradausflug. (Für das Seminar: Roman Moll, Q11)