MINTltg

MINT-Konzept am LTG

Was ist MINT? MINT steht als Schlagwort für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) und Technologie. Die gemeinsame Bedeutung dieser Fächer und Lebensbereiche für die Gegenwart und die Zukunft unserer demokratisch und marktwirtschaftlichen Gesellschaft wird gerade im Hinblick auf den Arbeitsmarkt der Zukunft deutlich. In den meisten Berufen ist es hilfreich, selbst Einblick in diese Vorgänge zu haben.

Was ist MINTltg? An unserer Schule geht es nicht nur um eine passive Wissensvermittlung, sondern unsere Schüler(innen) sollen im Unterricht und in den fachübergreifenden Projekten selbsttätig lernen, tun und gestalten. Dabei sind gerade auch Sprachkenntnisse, künstlerische Kreativität und religiöse, ethische und gesellschaftliche Kompetenzen notwendig. Obwohl 78 % unserer Schüler(innen) den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig unserer Schule besuchen, ist MINTltg bewusst an alle Mitglieder der Schulfamilie gerichtet und hat nichts mit der gewählten Ausbildungsrichtung zu tun.

Ziel unseres Handelns ist

  • das Interesse für die MINT-Fächer zu wecken,
  • die Begabungen in diesem Bereich zu entdecken und gezielt zu fördern,
  • Unterrichtsinhalte zu veranschaulichen und Anwendungsbeispiele aus Forschung und Praxis wo möglich zu integrieren,
  • das fachübergreifende Arbeiten im Team zu initiieren und zu fördern,
  • das Basiswissen und die grundlegende MINT-Kompetenz herauszuarbeiten, die jeder in seinem zukünftigen Beruf benötigt und
  • die Vielfalt an MINT-Berufen und die Möglichkeiten bei der späteren Berufswahl aufzuzeigen.

Ernst Hollweck

MINT-Kompetenzen werden in unserer Schule vor allem durch folgende Fächer vermittelt:
Links zu den Fächerseiten

Folgende Projekte und Kooperationen stehen für MINT an unserer Schule:





Schullebenlinks direkt auf der Seite:


2016/2017



2015/2016