Projekt "Lernen lernen" der 5. Klassen

Bereich: Lernen lernen, Bibliothek, Wettbewerb


Am Mittwoch, den 21. Dezember versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen in der Bibliothek zum Abschluss des diesjährigen  Projekts „Lernen lernen“. Alle erhielten für ihre erfolgreiche Teilnahme am Abschlusstest eine „Urkunde“ und besonders gute Leistungen wurden mit einer weihnachtlichen CD belohnt, die von Herrn OStD Metken überreicht wurde.

Ziel des Projekts ist es, den neuen Schülern den Einstieg in die gymnasiale Schulzeit mit all ihren Herausforderungen zu erleichtern, weshalb Themen des sozialen Lernens im Mittelpunkt der insgesamt zwölf Projektstunden stehen. Die erste Einheit heißt „Sich kennenlernen“ und wird  während des Schullandheimaufenthalts in Regensburg durchgeführt. Im vierzehntägigen Abstand folgen jeweils zwei Doppelstunden mit Themen wie „Stärken unserer Klasse“, „Gruppenerfahrung“ oder „Freundschaft“. Aber auch die Frage „Welcher Lerntyp bin ich?“ wird besprochen. Zudem gibt es Lerntipps für die Kernfächer Deutsch, Englisch und Mathematik. Eine weitere Stunde ist für das Kennenlernen der Schulbibliothek reserviert. Und zum Abschluss gibt es einen Test zu den behandelten Themen.

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres wird es drei Vertiefungs- bzw. Wiederholungseinheiten geben, die die Inhalte noch einmal ins Gedächtnis zurückrufen und festigen sollen.