Schwimmturnier 5. Klassen am 06.12.2016


Am Nikolaustag fand dieses Jahr wieder ein Schwimmturnier für die 5. Klassen im Prienavera statt. In 3 Disziplinen konnten die SchülerInnen dabei ihr schwimmerisches Können unter Beweis stellen. 

Zunächst starteten alle Schüler im Schwimmstil „Brust“ über die Distanz von 50 m. In den teilweise dramatischen „Rennen“ – immer 4 Schüler waren gleichzeitig am Start – konnten folgende SchülerInnen die jeweils besten Zeiten erzielen:

Klasse 5A:

Mädchen: Kißner Emma (57 s)

Jungen: Hübl Julius & Körner Jakob & Mahlstedt Julius (56 s)


Klasse 5B:

Mädchen: Venzl Valentina (49 s) Bestzeit!

Jungen: Reichold Jona (56 s)


Klasse 5C:

Mädchen: Ioannidis Nastassia (50 s)

Jungen: Doleschal Niklas (53 s)


Klasse 5D:

Mädchen: Neuffer Anna-Carolina (60 s)

Jungen: Dietze Mika (58 s)


Den Höhepunkt des Wettkampftages stellte der anschließende Staffelwettkampf dar, in dem die vier 5.-ten Klassen gegeneinander antraten. Jede Klasse hatte zuvor 3 Mädchen und 3 Jungen ausgewählt, die stellvertretend für die Klasse an den Start gingen und jeweils  eine Bahn (25 m) im „Freistil“ absolvieren mussten. In dem heiß umkämpften Rennen bei „Stadion - Atmosphäre“ konnte die Klasse 5b mit den StarterInnen:

  • Venzl Valentina
  • Gottwald-Oberprieler Lilian
  • Jork Paula
  • Reichold Jona
  • Stelter Lasse
  • Sommer Linus

den Sieg für sich verbuchen und die Klassen 5c, 5d und 5a auf die Plätze 2, 3 und 4 verweisen. Als Lohn für die Mühe winken der erst- und zweitplatzierten Klasse die Teilnahme am „Christmas-Völkerball-Cup“ der Priener Schulen, der am  22.12.2016 in der Franziska-Hager-Halle ausgetragen wird.

Im abschließenden Rutschkontest, an dem ebenfalls jeweils 3 Mädchen und 3 Jungen aus jeder Klasse teilnahmen, konnten ebenfalls die StarterInnen der Klasse 5b überzeugen. Auf den Plätzen 2, 3 und 4 landeten die Klassen 5c, 5a und 5d.

Die Sportfachschaft gratuliert allen Teilnehmern zum jeweils erzielten Erfolg und wünscht euch auch weiterhin so viel Freude am und im nassen Element, wie wir das an diesem Tag mit euch miterleben durften!


PS: Unser besonderer Dank gilt dem Prienavera, das durch die akkurate Vorbereitung der Schwimmhalle einmal mehr einen reibungslosen Ablauf des Schwimmturniers ermöglichte, sowie allen Kollegen, die uns im Schwimmbad tatkräftig unterstützten!