Florian Knopf aus der Q12, der für den SLV Bernau startet, hat auch diesen Winter wieder ordentlich bei den Deutschen Langlauf-Meisterschaften abgesahnt: In der Altersklasse U18 konnte er zwei Goldmedaillen ergattern - im Sprint über 2,5 km (klassische Technik) und über 10 km in der freien Technik (Skating). Beim sogenannten Duathlon (20 km, beide Techniken im Wechsel) wurde Florian dann außerdem noch Deutscher Vizemeister. 

Hallo Florian! Ich freue mich sehr mit einem echten Rollschuh-Meister sprechen zu dürfen! Welche Deiner Erfolge sind Dir bislang am wichtigsten?

Der Sieg bei den OPA-Spielen (OPA = Organisation der Alpenländer Skiverbände) und natürlich die Deutschen Meisterschaften.

Welche berühmten Langläufer kennst Du persönlich?

Tobias Angerer, das ist auch mein Mentor beim Stützpunkt-Training.

Warum gehst Du aufs LTG und nicht wie viele andere ambitionierte Wintersportler auf ein Sportgymnasium?

Am LTG ist alles möglich. Das System ist sehr gut hier: Leistungssport und Schule lassen sich gut verbinden. Frau Grillhösl hat mich auch sehr davon überzeugt. Außerdem wäre ich dann noch öfter weggewesen. Hier ist aber meine Heimat, hier wohnen meine Familie und Freunde.

Wie bereitest Du Dich überhaupt auf einen Wettkampf vor?

Also zwei Tage davor mache ich einen sogenannten Auftakt, passe meine Ernährung an, teste meine Ski, schaue die Strecke an. Und natürlich trainiere ich viel.

Wie viele Langlaufski hast Du eigentlich insgesamt?

Ungefähr 25 Paar...

Seit wann bist Du aktiver Langläufer?

Seit fünf Jahren.

Hast Du Pläne für Deine sportliche Kariere?

Eher noch keine, ich bin offen für Inspiration...

Ist es schwierig, Familie, Freunde, Sport und Schule unter einen Hut zu bekommen?

Es klappt erstaunlich gut und besser als gedacht.

Wie viele Pokale und Medaillen stehen ungefähr in Deinem Zimmer?

Etwa 175...

Wow! Was machst Du überhaupt, wenn es keinen Schnee mehr gibt?

Dann geht es mit dem Training weiter - mit Rollskiern, Bergtouren, Laufen, Schwimmen, Krafttraining und Radfahren.

Wie oft in der Woche trainierst Du?

Immer so sieben- und achtmal.

Bleibt da noch Zeit für andere Hobbys?

Ja! Wandern, Klettern und mich mit meinen Freunden treffen.

Wer ist Dein großes sportliches Idol?

Mein Trainer Tobias Angerer, der in seiner Karriere zweimal den Gesamt-Weltcup gewinnen konnte, und das norwegische Langlauf-Ass Petter Northug.

Trainierst Du eigentlich alleine oder mit einer Gruppe? 

Ich trainiere mit dem sogenannten Jungendteam, ein paar andere gute Langläufer aus meinem Jahrgang.

Danke, dass Du Dir für das Interview Zeit genommen hast! Viel Erfolg weiterhin!