Entdeckungstag Französisch des DFJW/OFAJ

FS FranzösischFS Französisch

Ein neues Projekt, welches aber auch zu einer Tradition werden könnte, war die Teilnahme am Projekt des „Deutsch-Französischen Entdeckungstages“, welches vom Deutsch-Französischen Jugendwerk angeboten und gefördert wird. Hierbei soll den Schülern im Rahmen einer Betriebsbesichtigung in einem Wirtschaftsunternehmen einerseits die Bedeutung der deutsch-französischen Beziehungen für die Arbeitswelt vor Augen geführt werden und anderseits auch ein Beitrag zur Berufsorientierung geleistet werden. Insbesondere geht es auch um die Frage, welche Chancen Französischkenntnisse für die berufliche Qualifikation bieten können.

26 Schüler der 10ab konnten im Schuljahr 2015/2016 die Traditionsfirma Kathrein in Rosenheim besuchen und das Unternehmen kennenlernen. Besonders anschaulich wurde die Wichtigkeit von Sprachkenntnissen bei der auf Französisch gehaltenen Unternehmenspräsentation durch einen Mitarbeiter mit polnischen Wurzeln, der in Belgien aufgewachsen und nun v.a. für den Markt in Lateinamerika zuständig ist. Er machte deutlich, dass Englisch unabdingbar ist, aber somit auch keinen besonderen ‚Trumpf‘ mehr darstellt. Dagegen eröffnet jede weitere Sprache neue Anstellungs- und Einsatzmöglichkeiten.

Über die Rolle des Französischen hinaus war auch interessant, inwiefern die Ausbildung im Betrieb auch für Abiturienten attraktive Möglichkeiten eröffnet. Drei Azubis stellten ihren Bereich (Industriekaufmann/-frau, Elektrotechnik und Industrieingenieur) und ihre berufliche Laufbahn vor. Ein Werksrundgang und ein Imbiss sowie großzügige Präsente rundeten diesen gewinnbringenden Tag ab. A refaire! Ein herzliches Dankeschön auch an Herrn Thunig von der Firma Kathrein, der uns die Teilnahme ermöglich hat!