"Buongiorno", so sagen sich die Italiener guten Tag. Das kennt, glauben wir, jeder. Aber hinter dem Italienischen steckt doch viel mehr. Für uns ganz sicher auch der Wohlklang, der uns vor allem kurz vor den wohlverdienten Ferien an Italien als beliebtes Urlaubsziel erinnert. - Aber ohne Italienisch wird man sich dort bei über 30°C wohl nicht einmal unfallfrei ein Eis bestellen können! Frau Binz weiß Rat und erleichtert diese kleinen aber doch schwerwiegenden Probleme mit einigen einfachen italienischen Übungen und Vokabeln. Diese urlaubsreife Gruppe ist nun mehr als bereit für die Italienreise und wird sicher auch für Eltern dolmetschen, wenn die "bravo" sind. Schweinskopf al dente!