Besuch vom Haus der Natur

In der Früh traf sich der komplette Kurs des Biologie P - Seminars am Priener Bahnhof zusammen mit der Kurs- und Seminarleiterin Frau Liebisch. Wir fuhren mit dem Zug nach Salzburg und spazierten dann zum Haus der Natur durch die Stadt. Als wir das Ziel erreicht hatten, machten wir uns Gedanken, wie wir uns Inspiration von den einzelnen Bereichen des Museums holen könnten. Zunächst gingen wir alle zusammen durch den obersten Teil des Gebäudes, der vor allem der Biologie des Menschen und der Tiere gewidmet ist. Hier konnten wir einige gute und inspirierende Ideen sammeln. Anschließend durften wir noch selbstständig durch alle anderen Abteile des Museums gehen. Kurz nach Mittag fuhren wir mit dem Zug zurück nach Prien.

Alles in allem war es eine sehr schöne und für unser Seminar inspirierende Exkursion. Der Ausflug wurde vorbildlich geplant von Johanna Westermeyr und Marie Leutner.