Hieroglyphen auf Papyrus

Nachdem wir die „PHARAO“-Ausstellung in Rosenheim besucht hatten, kam am Freitag, den 8. Dezember die Museumspädagogin Frau Opperer vom Lokschuppen zu uns nach Prien:  Ein Workshop zum Thema „Hieroglyphen“ fand in unserem Klassenzimmer statt!

Nach einer kurzen Einführung zu den bekannten und faszinierenden Schriftzeichen der alten Ägypter durfte jeder sein eigenes Lesezeichen aus Papyrus gestalten. Als erstes wurde die Pappe mit Leim bestrichen, bevor dann der Papyrus darauf gelegt wurde. Anschließend bekamen wir eine Vorlage mit dem Hieroglyphenalphabet und den wichtigsten Symbolen. Nun bemalten alle ihren Papyrus und kreierten so ihr individuelles Lesezeichen. Zum Schluss konnte jeder noch sein selbst entworfenes Lesezeichen mit Goldfarbe verzieren. So gingen alle mit einem glücklichen Gesicht und einem schönen Ergebnis ins Wochenende.