Schulleiter OStD Metken und Betreuungslehrer Johannes Almer gratulieren dem erfolgreichen Jungtüftler Louis Einsiedler

Junger Tüftler des LTG darf zum Landesfinale Schüler Experimentieren – Jugend Forscht

Categories: FS PhysikMINT


Louis Einsiedler hat mit einem selbstgebauten Regenmesser die Jury beim Regionalwettbewerb Oberbayern Ost bei Airbus überzeugt. Mit einem 1. Platz hat sich unser Tüftler zum Landesfinale in Dingolfing bei BMW qualifiziert. Schüler experimentieren ist die Juniorensparte des Wettbewerbs Jugend forscht.

Um eine Regenmenge möglichst exakt zu messen, verwendete Louis Einsiedler einen Laser und wertete das Signal mit einem Mikrocomputer, dem Arduino, aus. Neben der aufwendigen Mechanik musste dazu das Messboard gelötet werden und anschließend der Mikrocomputer programmiert werden. Mit seiner vielseitigen Arbeit und der erzielten Messgenauigkeit konnte er die Jury überzeugen und wird nun noch einige Verbesserungsvorschläge für das Landesfinale einarbeiten.

  • Schulleiter OStD Metken und Betreuungslehrer Johannes Almer gratulieren dem erfolgreichen Jungtüftler Louis Einsiedler

    Schulleiter OStD Metken und Betreuungslehrer Johannes Almer gratulieren dem erfolgreichen Jungtüftler Louis Einsiedler