Theaterfahrt der Q11 zu FAUST nach Salzburg

Am Dienstag, den 19.3.2019, besuchte der gesamte 11. Jahrgang des Ludwig-Thoma-Gymnasiums in Begleitung der Kursleiter im Fach Deutsch eine Vormittagsvorstellung von Johann Wolfgang von Goethes „Faust“ am Salzburger Landestheater. Die kurzweilige Inszenierung von Intendant Carl Philip von Maldeghem rückte neben der Interpretation des Protagonisten selbst als sinnzweifelndem Biotechnologen das Schicksal Gretchens und insbesondere einen jugendlich-forsch sinnenfrohen Mephisto in den Mittelpunkt. Gerade seine energiegeladene Präsenz, die eindrucksvoll kontrastierte mit einem ruhig lenkenden Herrgott in weiblicher Gestalt, ließ dieses „Weltentheater“ für die Schüler zum unvergesslichen Ereignis werden.